Surface Pro 3
Posted by Sönke Köhn | geschichten, mobile uploads

Erste Eindrücke vom Surface Pro 3

Jetzt ca. sind es über zwei Wochen. Zwei Wochen mit einem richtigen Tablet. Keins was Daten gefangen hält. Alle Programme die ich haben will. Leichte Bedienung. Überragende Verarbeitung. Ja ich schwärme ein bisschen, aber auch zurecht.

Super Leistung natürlich durch den i7. Bei normaler Nutzung (Mails, Surfen, Apps)  kann der Akku mit der geringsten Helligkeitsstufe ca. 5-6 Stunden durchhalten. Leider kann man diese Einstellung in der Regel nur Abends bei wenig Licht (Beispiel: Wohnzimmer, Schlafzimmer) nutzen. Am Tag muss man die Helligkeit schon höher setzen. Dadurch verringert sich die Akkuleistung auf ca. 4 Stunden. Heftiger wird es, wenn Programme installiert werden. Hier kommt dann der Lüfter ins Spiel. Dieser kann bei voller Leistung auch richtig laut werden. Aber wie oft installiert man schon größere Programme? Nebenbei habe ich es dann auch geschafft den Akku in dieser Situation auf 50% innerhalb von 30 Minuten auszuschöpfen. Hier wurden erstmal die Updates etc. von Windows 8.1 heruntergeladen und aktualisiert.

Der Akku aber wiederum kann in ca. zwei Stunden wieder auf voller Leistung sein.

Vorher hatte ich ein Acer Iconia W510 Tablet. Hier war die Akkulaufzeit schon besser, aber von der Geschwindigkeit einfach kein Vergleich zu Microsoft’s Surface Pro 3.

 

Das Foto wurde mit meinem Lumia 920 aufgenommen.

ins spiel

Sönke Köhn

Administrator dieser Website.
Was mich interessiert? Ganz klar Musik, Fotografie, Reisen und IT.

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.